Unser Verein

Vorstand und Beirat

Träger unseres  Kindergartens ist der Verein Freier Kindergarten Sterntaler e.V.  

Mitglieder des Vereins sind vor allem die Eltern der Kindergartenkinder, aber auch die MitarbeiterInnen haben die Möglichkeit, sich in den Verein aufnehmen zu lassen. Unser Verein ist gemeinnützig. Er wird geleitet von zwei Vorständen, ergänzt durch drei Beiräte.

Den Vorstand des Vereins Freier Kindergarten Sterntaler e.V. bilden zwei Menschen, welche durch die Beiräte bestellt werden und deren Mitarbeit durch einen Dienstvertrag geregelt wird. Sie sind im Vereinsregister auch als Haftungsverantwortliche eingetragen.

Den Beirat bilden drei Personen aus der Elternschaft. Die Beiräte werden immer für zwei Jahre von der Mitgliederversammlung gewählt und bleiben nach den zwei Jahren so lange im Amt, bis die Mitgliederversammlung zu einer Neu- oder Wiederwahl zusammentritt.

Der Beirat trifft sich einmal im Monat zusammen mit dem Vorstand. Alle Belange, die den Kindergarten betreffen werden im Blick behalten, besprochen und entschieden. Besonders wichtige finanzielle oder rechtlich wirksame Beschlüsse werden in die Mitgliederversammlung getragen und dort zur Entscheidung gestellt.

Alle Mitglieder treffen sich mindestens einmal jährlich zur Mitgliederversammlung. Außerordentliche Mitgliederversammlungen können zusätzlich einberufen werden.

Unser Verein ist auf die Beiträge der Eltern angewiesen, um die Waldorfpädagogik für die Kinder im vollen Umfang anbieten zu können. Diese werden durch eine Beitragsordnung geregelt. Die Einkommensverhältnisse einer Familie sollen jedoch nicht der Ausschlussgrund eines Kindes aus unserem Kindergarten sein. Die Mitgliedschaft der Eltern endet automatisch mit Ende der Kindergartenzeit des Kindes in unserem Kindergarten.

 

Rat der Kindertageseinrichtung

Der Rat der Kindertageseinrichtung ist ein Informations- und Beratungsgremium für alle Beteiligten im Freien Kindergarten Sterntaler: Eltern, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie Beirat und Vorstand. Er muss sich nach der Vorschrift des Kinderbildungsgesetzes mindestens einmal im Jahr treffen. Möglich sind aber auch häufigere Treffen, wenn dies durch die Menschen im Kindergarten gewünscht wird.

 

Elternkreis

Der Elternkreis trifft sich einmal wöchentlich. Alle interessierten Elternhäuser sind herzlich willkommen. Der Elternkreis kümmert sich um organisatorische Dinge, wie Planung und Durchführung von Aktionstagen, Trödelmarkt und Basar. Während der Treffen wird auch immer eine Bastelarbeit durchgeführt. Außerdem fördert er die Gemeinschaft in der Elternschaft. Der Elternkreis arbeitet Hand in Hand mit dem Beirat und den Erziehern.